Druckansicht der Internetadresse:

Medizincampus Oberfranken

Projektgeschäftsstelle der Universität Bayreuth

Seite drucken
Bild: Studentin
Bild: Studierende des Medizincampus Oberfranken


Herzlich Willkommen bei der Geschäftsstelle des Medizincampus Oberfranken an der Universität Bayreuth!

Die Universität Bayreuth ist einer der Projektpartner des Medizincampus Oberfranken (MCO). Mit diesem ermöglichen es die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU), das Universitätsklinikum Erlangen, die Klinikum Bayreuth GmbH und die Universität Bayreuth jungen Menschen, eine Ausbildung zur Ärztin oder zum Arzt in dem neuen Studiengang „Humanmedizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth“ zu absolvieren. Die innovative Kooperation trägt dazu bei, die Ärzteversorgung vor Ort sicherzustellen und stärkt die gesamte Region.

Nach der vorklinischen Ausbildung an und unter Gesamtverantwortung der Medizinischen Fakultät der FAU wechseln die Studierenden für den klinischen Studienabschnitt nach Bayreuth. Das dortige Klinikum ist bereits seit 1984 Lehrkrankenhaus der FAU. Ergänzende medizinnahe, nicht-klinische Professuren der Universität Bayreuth in den Schwerpunktbereichen Public Health, Digital Healthcare und Molekulare Biosysteme setzen an bestehenden Forschungsschwerpunkten der Universitäten Bayreuth und Erlangen-Nürnberg an, schärfen das Profil des Studienganges „Humanmedizin Erlangen-Nürnberg/Bayreuth“ und stärken den Ansatz, neue Modelle der medizinischen Versorgung im ländlichen Raum zu etablieren.

Ein wachsendes Netzwerk, das sich von der FAU über Klinikum und Universität Bayreuth bis zu regionalen Lehr- und Forschungspraxen erstreckt, bietet besondere Chancen, die ärztliche Tätigkeit außerhalb von Ballungsräumen zu fokussieren, die Ärzteausbildung zu regionalisieren und einen direkten Nutzen für Patientinnen und Patienten aus Oberfranken und weit darüber hinaus zu liefern.

  • Im Wintersemester 2019/20 habenen die ersten Studierenden ihre Ausbildung an der Medizinischen Fakultät der FAU begonnen.
  • Im Jahr 2022 wechseln diese nach Bayreuth.
  • Im Jahr 2026 wird der Studiengang voll ausgebaut sein.
    Er umfasst dann rund 600 angehende Ärztinnen und Ärzte, davon rund 400 in Oberfranken.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an dem Medizincampus Oberfranken. Kontaktieren Sie uns bitte gerne, wenn Sie sich weiterführend informieren oder Teil unseres Netzwerkes werden möchten - verschiedenste Anknüpfungspunkte bieten vielfältige Optionen für Institutionen, Privatpersonen, Unternehmen oder Studierende.

Verantwortlich für die Redaktion: Dr. Reiner Hofmann

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog